Around the Clock

Beim Darts Klassiker „Around the clock“ werden im Uhrzeigersinn die einzelnen Felder abgeworfen: 1, 18, 4 usw.. Gerade zu Beginn ist das Spiel eine gute Übung, um die Treffsicherheit auf die einzelnen Felder zu trainieren! Triffst du eine Zahl, gehst du zum nächsten Feld weiter. Wird das Spiel gegeneinander gespielt, hat derjenige gewonnen, der zuerst alle Felder in der richtigen Reihenfolge getroffen hat.

Für die Treffsicheren unter euch macht sicherlich auch diese Variante von Around the Clock Spaß:
Trifft einer der Spieler das falsche Feld, darf er nicht wie bei der Standard-Version weiter auf sein eigentliches Ziel werfen, sondern muss wieder bei der 1 beginnen. Vorsicht: Frustration garantiert!




Um die Schwierigkeit zu erhöhen, kannst du die Zahlen auch in „richtiger“ Reihenfolge: 1,2,3,4,5.. abwerfen. Dadurch verändert sich bei jedem Wurf deine Wurfrichtung, was einer echten Spielsituation viel näher kommt.

Schau dir doch auch die Doppel-Varianten vom Dartsklassiker „Around the clock“ an!

Du spielst mit deinen Freunden noch andere Varianten? Stelle sie doch kurz als Kommentar vor!

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...

Ein Gedanke zu „Around the Clock

  1. Hallo und vielen lieben Dank für den interessanten und hilfreichen Artikel. Meine Nachbarin spielt am liebsten den Countdown, ich hingegen den around-the-clock. So wechseln wir uns halt ab und an beim Dart mit dem Spiel ab.

    Rating: 4.0/5. Von 1 Abstimmung.
    Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.